Warum “NEIN” mein Lieblingswort ist und aus uns wohl doch keine Japaner werden

by

 

Wo soll ich da anfangen? Zunächst wird unser Sonnenschein, oder Satansbraten (je nach dem), bald elf Monate alt. Der aktuelle Entwicklungsstand: wir haben bislang keine Haare, dafür aber schon ganze sechs  Zähne! Mobil sind wir auch schon, wahrscheinlich laufen wir bald. Dafür sprechen wir noch sehr wenig.

 

Kolumne Japan und Mamaalltag

 

Doch die eigentliche Phase, die nun begonnen hat, ist offenbar die “NEIN-NEIN Phase”. “Nein” tu dies nicht und “nein” tu das nicht. Ich stellte mir vor, dass diese Phase erst viel später beginnen würde, aber da hatte ich wohl falsch gedacht.

Als ich schwanger war, dachte ich, wir würden die Erziehung so wie die Japaner angehen. Angeblich verbietet man den japanischen Kindern bis zum 3. Lebensjahr NICHTS, um ihre Entwicklung nicht negativ zu beeinflussen. Ich habe jedoch nie recherchiert ob das wirklich stimmt. Vielleicht hole ich das nach.

Jedenfalls, stelle ich mir gerade vor, wie das wäre dem Kind ALLES zu erlauben? Ich schätze mal das wäre der Anfang vom Ende. Denn es ist jetzt schon so, dass die Kleine außer Rand und Band gerät und das obwohl ich ihr sage, dass sie dieses oder jenes nicht tun soll. Mich verwundert wie so ein kleines Kind, zwei Erwachsene so sehr auf Trab halten kann. Ich bin schon sehr gespannt wie sich das entwickeln wird. *nervöses-Stirn-kratzen*

Der (erste) Sommer ist nun bald zu Ende und es war wirklich wunderschön! Wir haben ihn in vollen Zügen genossen und es uns richtig gut gehen lassen. Der letzte Urlaub in diesem Jahr steht noch an und da freuen wir uns riesig darauf!

Das Grossarltal ist schon länger eine meiner liebsten Gegenden in Österreich. Damals noch mit meinem Freund gemeinsam und nun unserer kleinen Familie samt Kind. Einen Beitrag dazu gibt es übrigens demnächst auf dem Blog samt Empfehlungen zu Hotels und Wanderrouten.

Wie seht ihr das “Nein-Sagen” bei Euren Kids? Seid ihr “strenge” Eltern oder verfolgt ihr den “japanischen” Ansatz?

Hi und willkommen auf meinem Blog! In der Blog-Kategorie MAMALIFE schreibe ich kleine Kurzgeschichten aus meinem täglichen Leben als Mama. Was ich sonst noch zu sagen habe, liest Du hier.

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu!